You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Turbula-Mischmaschine, Typ 20

Die Turbula-Mischmaschine hat ein sechsgliedriges räumliches Getriebe mit Sonderabmessungen. Das Getriebe hat 6 Drehgelenke und damit die Gelenkfreiheitsgradsumme 6 statt 7. Es ist zwangläufig, weil die 2 Achsen jedes Gliedes entweder parallel sind, sich rechtwinklig schneiden oder unter Einhaltung besonderer Kreuzungsabstände sich kreuzen. Die Turbula-Mischmaschine dient zum Mischen von Flüssigkeiten oder Pulvern und zur Oberflächenbearbeitung kleiner Teile.