Agricola, Georg

Agricola lieferte mit seinem Hauptwerk "De re metallica" einen Markstein der maschinentechnischen Literatur. Als umfassend humanistisch gebildeter Gelehrter und kosmopolitischer Geist praktizierte er an der Schwelle zur Neuzeit ein fächerübergreifendes Denken in Zusammenhängen. Dabei verband er umfassende humanistische Gelehrsamkeit mit gründlichen montanwissenschaftlichen Kenntnissen. Agricola wi…