You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

„Mylau und die weite Welt“, Kopierbuch der Baumwollspinnerei Fa. Christian Gotthelf Brückner, Burg Mylau, Teil 2, 1815, fol. 302-722

"Mylau and the wide world" Book of copy correspondence of the cotton mill company Christian Gotthelf Brückner at Mylau castle, part 2, 1815

Im Jahr 1808 richtete Christian Gotthelf Brückner (geb. 18. Oktober 1769 in Mylau, gest. 14. Juni 1834 in Mylau) die erste Baumwollspinnerei des Vogtlandes, in der mittelalterlichen Burg Mylau, ein. Bis 1831 galt das Brücknersche Unternehmen als größte Fabrik Sachsen. Das Kopierbuch von Juni 1814 bis April 1816 gestattet einen spannenden Blick auf die Handelsbeziehungen in aller Welt.