You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Charter: MelkOSB 1494 I 25

König Maximilian erteilt Abt Wolfgang von Melk angesichts der schweren Schäden des Klosters im gangenen Krieg bis auf Widerruf Befreiung vom Ungeld von jenem Wein, der in des Klosters Tavern im Markt Melk genannt das Gruebel ausgeschenkt wird. Comissio domini regis in consilio. Conr(ad) Stirtzel cancellarius.