You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Part of two-sheet pattern (nimaigata 二枚型). Pine, bamboo and plum

Motiv gefärbt (jishiro 地白), möglicherweise sogar mehrteilig, Vordergrundteil (omogata 主型). Passermarken (hoshi 星). Die Darstellungen dieser drei Pflanzen finden sich bereits in der Tuschmalerei der Song-Dynastie als die "Drei Freunde des Winters (jap.: Saikan no san'yū 歳寒三友)". Sowie in China bedeutet in Japan diese 3er Kombination (shōchikubai 松竹梅= Pinie, Bambus, Pflaume) Glück, sodass sie auch als Neujahrsschmuck gerne verwendet wird. Dieses Motiv fällt unter die Kategorie "kisshō monyō 吉祥文様" (= Muster mit glückverheißendem Vorzeichen): dazu zählen auch u.a. die Kombination Kranich und Schildkröte (tsuru kame 鶴亀) wie auch Phönix (hōō 鳳), Schmetterling (chō 蝶) und glückverheißende Wolken (zui'un 瑞雲).