You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Kopie eines Glasgemäldes in der Schloßkapelle zu Mainberg bei Schweinfurth mit der Darstellung der Fußsalbung der Hl. Maria Magdalena und Umschrift von C. Becker (vom Bearbeiter vergebener Titel)

Entwurf zur Vorlage von C. Beckers und Jakob Heinrich von Hefner-Alteneck´s "Kunstwerke und Geräthschaften des Mittelalters und der Renaissance", Bd.1, Frankfurt am Main. 1852, S. 83

Durchmesser des Originals: 2 Fuß und 8 Zoll. Nach Aussage des Besitzers, des Fabrikanten Sattler, soll das Gemälde aus der Kaiserpfalz in Ingelheim herstammen. In: Becker, C.; Hefner-Alteneck, Jakob Heinrich von: Kunstwerke und Geräthschaften des Mittelalters und der Renaissance, Bd.1, Frankfurt am Main. 1852, S. 83.