You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Drei Grazien

Auf rechteckigem glatten Sockel stehen die drei weiblichen Gestalten (drei Grazien); eine mit Trauben, eine mit Rosen in der Hand, um eine niedrige Säule im Kreis positioniert