You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Vexierglas

mit hohen Stengel, in den sich die hohle Wandung des halbkugeligen Gefässes öffnet, wonach das Gefäss von unten gefüllt und unten verkorkt werden kann; alsdann ergiesst sich die Flüssigkeit in die Hohlwand der Kuppa, so dass der täuschende Eindruck eines zum Trunk gefüllten Glases hervorgebracht wird. Der stengel ist mit einer dunkelvioletten Spirale besetzt