You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Das von Maria in dem Tempel zu Jerusalem dem Herrn dargestellte Christ-Kindlein Jesum, als den Heiland der Welt, Wollte am Tage der Reinigung Mariä, und deren Opfferung, wie auch die innigliche Hertzens-Freude des alten Simeons und dessen dahero entstehenden Wunsch und selige Hinfahrt im Friede, in einem geistlichen und zur Kirchen-Music auserlesenen Sing- und Spiel-Gedichte nach der Abend-Predigt [...]

Zdigitalizowano z mikrofilmu