You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Thuk. 8,100,3: Geschichte des Peloponnesischen Krieges

Nach dem Scheitern der Sizilischen Expedition lenkt Thukydides seine Aufmerksamkeit auf die Ereignisse des Peloponnesischen Krieges im Osten. Methymna fällt, später als die anderen lesbischen Städte, von Athen ab, gerät dann jedoch in ein Abhängigkeitsverhältnis zu Athen. 411 v. Chr. versuchen methymnische Verbannte vergeblich, die Stadt einzunehmen.