You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Das Leben ist zu lang

Alfi Seliger ist Filmemacher, Hypochonder und Familienvater – wahrlich kein leichtes Dasein: Seine Frau fühlt sich vernachlässigt, seine aufsässigen Kinder machen ihm zusehends das Leben schwer, und seine exzentrische Mutter ist ebenfalls keine große Hilfe. Damit nicht genug, machen der Produzent seines neuen Filmprojekts und dessen spielwütige russische Gattin Natasha ihm zusätzlich Problem…