You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Stellungnahme von Landeskundlern aus dem schwäbischen Raum zu Landesnamen, -wappen und -farben des Südweststaates anlässlich der Arbeitstagung des Alemannischen Instituts in Sigmaringen vom 5.-8. Oktober 1952 unter der Leitung von Professor Dr. Friedrich Metz, Freiburg, Zustimmung zu der Idee, den neuen Staat in Namen, Wappen und Farben unter die"schwäbische Idee" zu stellen

Kontext: Hauptstaatsarchiv/Archivdirektion Stuttgart: Sachverständigenkommission Landesname, Landeswappen, Landesfarben von Baden-Württemberg>> 3. Entwürfe von Privaten, Vereinen >> Stellungnahme von Landeskundlern aus dem schwäbischen Raum zu Landesnamen, -wappen und -farben des Südweststaates anlässlich der Arbeitstagung des Alemannischen Instituts in Sigmaringen vom 5.-8. Oktober 19…