Sie sehen diesen Artikel auf der neuen Europeana-Website. Sehen Sie sich diesen Artikel in der ursprünglichen Europeana an.

Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag

Das in Paris entstandene "Selbstbildnis am 6. Hochzeitstag" steht beispielhaft für Paula Modersohn-Beckers Modernität: Eine reduzierte Formensprache geht einher mit einer zurückgenommenen Farbigkeit. Mit Gemälden mit diesem gelingt ihr die Umsetzung der "großen Einfachheit der Form" nach der sie zeitlebens strebte. Ihr Oberkörper vor dem hellgrün getupften Hintergrund ist nackt, bis auf eine Berns…