Tuto položku si prohlížíte na nové stránce Europeana. Zobrazit tuto položku na původní stránce Europeana.

Ein Sohn um hunderttausend Gulden, oder Angeplauscht Schwank mit Gesang und Tanz in 2 Akten

Angeplauscht

Libretto


von Ludwig Wysber. [Musik von Franz von Suppé]


Komp. ermittelt


Rollen mit der Besetzung am k. k. priv. und Nationaltheater an der Wien: Blasius Brausewetter, Pfeifenfabrikant aus Meißen (Hr. Julius) und Rupprecht Brausewetter, pensionirter franz. Offizier (Hr. Grimm), Brüder; Veronika, deren Schwester (Frau Klimersch); Sophie, Rupprechts Tochter (Fräulein Langer); Fintenberger, Agent (Hr. Boulet); Soldi, dessen Neffe (Hr. Bittner); Nullerl, vazirendes, chirurgisches Subject (Hr. Rott); Nixerl, vazirender Niemand (Hr. C. Treumann); Hascherl, der Wächter (Hr. Grün); Der Wirth zum goldenen Elephanten (Hr. Clarot); Franz, der Oberkellner (Hr. Schert); Lisette, Stubenmädchen (Frl. Rudini); Hanns, der Hausknecht (Hr. Kunarth); Der löblichen Schuhmacherzunft Altgeselle (Hr. Saag); Kati, dessen Geliebte (Frl. Herrmann); Der Junggeselle (Hr. Ludwig); Ein Salamuzzi (Hr. Fanté); Ein Notar (Hr. Hackmaier); Ein Schulbub; u.a.


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 3236