Item preview not available, to access the full image and more information about the item go to Europeana 1914-1918

Title

Foto von einem Soldaten vor einem Felsenhügel bei Chatillon von Konrad Mergner

Photo near Chatillon of Konrad Mergner

Description

    • Eine Fotografie aus der Nähe von Chatillon mit beschriebener Rückseite. Konrad Mergner schreibt von einem Beschuss eines Schlosses bei Chatillon.
    • Konrad Mergner (1880-1934) war Studienrat in Lemgo. Der Vater zweier Söhne wird als penibler und akkurater Lehrer und als kaisertreuer Beamter beschrieben. Er soll streng, aber gerecht gewesen sein und neigte dazu, alles zu notieren. Mergner war nicht grundsätzlich gegen den Krieg, für ihn stellten die Geschehnisse ein "unvermeidliches Übel" dar. Er hegte keinen Hass gegenüber Franzosen. Aus seinem Tagebuch geht hervor, dass er selbst im Krieg Wert auf Ordnung legte, ein uneindeutiges Hin und Her mochte er nicht. Er schrieb über alltägliche Begebenheiten stets in einem nüchternen Ton. Mergner war Oberleutnant im 4. Bayerischen Landwehr-Infanterieregiment und später Hauptmann im 10. Bayerischen Reserve-Infanterieregiment. Zu seinen Einsatzorten zählten hauptsächlich Flandern und Lothringen, jedoch kämpfte er nicht an vorderster Front. Einmal wurde er verwundet. Die Auflösung der Truppe in den letzten Etappen des Krieges verurteilte er. Für ihn war es unbegreiflich, dass "man sich einfach so davonmachen konnte". Die Auflösungserscheinungen der Truppe gingen in seinen Augen einher mit der Auflösung der ihm vertrauten Staatsordnung. Nach dem Krieg arbeitete Mergner wieder als Lehrer in Schweinfurt.

People

Classifications

Properties

Time

  • Date:

    • 1914-11-17
  • Temporal:

    • 2013-10-18 09:27:19 UTC
  • Place/Time:

    • Western Front

Provenance

References and relations

Location

  • Location:

    • Chatillon/Frankreich
    • #48.5594195,6.965503300000023
  • Place/Time:

    • Western Front
Longitude: "6.965503"
Latitude: "48.559418"
Entities
  • Subjects, resource types, genres and forms (Concepts)

  • Place names (Places)