Title

"Eiserne" Kreuze

"Iron" crosses

Description

    • Drei Nagelkreuze, eines mit dazu gehöriger Spenderliste. Eine hölzerne Gedenktafel für die Gefallenen des 1. Weltkrieges aus Groß Bartensleben und das historische Foto der Einweihung des Gefallenenehrenmals in Klein Bartensleben.
    • Das Eiserne Kreuz ist bis heute der wohl bekannteste militärische Orden in Deutschland. Erstmals verliehen in den napoleonischen Befreiungskrieges, neu gestiftet im deutsch/französischen Krieg 1870/71, wurde es im 1. Weltkrieg allein in der II. Klasse über 5 Millionen mal überreicht. Im Titel dieses Beitrages ist das Adjektiv in Anführungszeichen gesetzt weil die hier vorgestellten Eisernen Kreuze aus Holz bzw. Stein gefertigt sind. Bei drei Objekten handelt es sich um sogenannte Nagelkreuze. Um 1915 setzte eine Welle von Aktionen ein, bei denen Spender gegen einen entsprechenden Beitrag in eine Holzfigur oder ein anderes hölzernes Symbol Nägel einschlagen konnten. Diese waren in der Regel aus Eisen, es gab aber auch versilberte bzw. vergoldete Nägel. Während in Städten oft von Bildhauern aufwändige Holzstatuen geschaffen wurden ("Eiserner Hindenburg" in Berlin, mit über 12m Höhe die größte Holzfigur Deutschlands) genügten in vielen kleinen Dörfern Eiserne Kreuze, die oft bis zum heutigen Tag in den Dorfkirchen hängen. So auch in Schwanefeld im Allertal und in beiden Ortsteilen meines Heimatdorfes Bartensleben. Es wurden von ortsansässigen Tischlermeistern Eichenkreuze gefertigt und von Einwohnern, nach Zahlung einer Spende, mit Eisennägeln dekorativ benagelt. Die Spenden sollten zur Unterstützung der Familien gefallener und versehrter Soldaten dienen. So ist es auf der Titelseite der Groß Bartensleber Spenderliste vermerkt. Die Nagelkreuze verblieben auch nach Kriegsende in der jeweiligen Kirche. In Groß Bartensleben wurde 1920, ebenfalls aus Eichenholz, eine Gefallenentafel im Kirchenschiff angebracht, während die Klein Bartensleber Einwohner 1923 vor ihrer Kirche ein Gefallenendenkmal aus Kalkstein errichten ließen. Ausführlichere Informationen finden sich jeweils bei den Fotografien der einzelnen Objekte.

People

Classifications

Properties

Time

  • Date:

    • 1916-06-10
  • Temporal:

    • 2015-02-18 08:15:55 UTC

Provenance

  • Source:

    • User contributed content
  • Identifier:

    • 19541
  • Institution:

  • Provider:

  • Providing country:

  • First published in Europeana:

    • 2015-04-08
  • Last updated in Europeana:

    • 2016-07-27

Copyright

  • Rights:

    • http://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/

References and relations

Location

  • Location:

    • Groß Bartensleben und Klein Bartensleben
    • #52.24119,11.133929999999964
Longitude: "11.13393 and 11.13393"
Latitude: "52.24119 and 52.24119"

Find out more

View at Europeana 1914-1918 .

Can I use it?

Free Re-use
Entities
  • Subjects, resource types, genres and forms (Concepts)

  • Place names (Places)